Auszubildende starten bei RAIL.ONE ins Berufsleben

Vorstand Jochen Riepl und Ausbildungsleiter Stefan Hübner begrüßen sechs neue Auszubildende und einen dualen Studenten als Teil des Unternehmens. Die Einführungswoche bringt viele Einblicke, neue Erfahrungen und auch interessante Überraschungen mit sich.

Sieben junge Nachwuchskräfte beginnen mit dem heutigen Tag ihre berufliche Karriere beim Experten für Betonschwellen und Fahrbahnsysteme für die Eisenbahninfrastruktur. Ihre Ausbildung treten sie in den Richtungen Industriekauffrau, Baustoffprüfer, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker/Instandhaltung und als Duales Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre an. Während sechs von ihnen in Neumarkt arbeiten werden, tritt ein Kollege seine Ausbildung im Betonschwellenwerk in Coswig an.
Bereits nach der Begrüßung durch Vorstand Jochen Riepl und Ausbildungsleiter Stefan Hübner gibt es einen spannenden Ausblick über die Einführungswoche. Neben zahlreichen Themeneinführungen dürfen die neuen Kolleginnen und Kollegen bereits erste praktische Erfahrungen mit dem Werkstoff Beton sammeln und unter anderem ihre Paten kennenlernen: „Bereits in den ersten Tagen werden wir in unserem Werk in Neumarkt mit Beton arbeiten und den Oberbau einer Betonschwelle montieren,“ kündigt Stefan Hübner, Ausbildungsleiter bei RAIL.ONE, an und unterstreicht damit die wichtige Verbindung zu den eigenen Produkten. Vorstand, Ausbilder, Paten und Kollegen wünschen den neuen Auszubildenden und dem Dualen Studenten einen guten Start in ihre persönliche Karriere bei RAIL.ONE.


About the PCM RAIL.ONE Group

The PCM RAIL.ONE Group has been manufacturing concrete sleepers and track systems for urban transit and long-distance rail transportation for over 60 years. The technology leader also offers its expertise in the fields of engineering and plant construction. Its customer-driven innovations fulfill the highest quality standards and are installed around the world

The PCM RAIL.ONE Group is comprised of several companies and eleven production facilities with a presence in Germany, Romania, Saudi Arabia, Spain, South Korea, Hungary, Turkey, the United States, and India. It maintains annual capacities of over 5 million track sleepers and 750,000 linear meters of turnout sleepers.