RAIL.ONE spendet an Lebenshilfe Neumarkt

Mittelständische Unternehmensgruppe aus Neumarkt widmet Spende der Lebenshilfe Neumarkt e.V. Daniela Götz, Stellvertreterin von CEO Jochen Riepl in der operativen Steuerung und Führung der RAIL.ONE GmbH übergibt den Spendenscheck in Höhe von 2.150 €.

Neumarkt, 18. Juni 2019 – Bereits mehr als 10.000 € wurden von RAIL.ONE in den letzten acht Jahren zu gemeinnützigen Zwecken gespendet. Nach der Diakonie und der Palliativstation Neumarkt darf sich heute die Lebenshilfe Neumarkt über eine Spende freuen. Der Betrag in Höhe von 2.150 € setzt sich dabei aus Beiträgen von Mitarbeitern, Geschäftsführung und indischem Gesellschafter zusammen. Bei der Übergabe des Schecks in den Räumlichkeiten der PCM RAIL.ONE AG im „NeuenMarkt", unterstrich Daniela Götz den Stellenwert, den eine solche Maßnahme für das Unternehmen hat: „Die Lebenshilfe Neumarkt leistet einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung körperlich und geistig benachteiligter Menschen. Außerdem ist uns allen dieser Verein vor allem ein Vorbild für Leidenschaft, Integration und Toleranz. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das zu unterstützen."

Die Lebenshilfe Neumarkt ermöglicht bereits seit 1969 jungen Betroffenen mit Behinderung, ihre Zukunft selbst zu gestalten. Und auch heute ist die Lebenshilfe Neumarkt ein wichtiger Ansprechpartner für behinderte Menschen und ihre Familien, welche die verschiedenen Angebote von Bildung bis Arbeit sehr schätzen.


About the PCM RAIL.ONE Group

The PCM RAIL.ONE Group has been manufacturing concrete sleepers and track systems for urban transit and long-distance rail transportation for over 60 years. The technology leader also offers its expertise in the fields of engineering and plant construction. Its customer-driven innovations fulfill the highest quality standards and are installed around the world

The PCM RAIL.ONE Group is comprised of several companies and eleven production facilities with a presence in Germany, Romania, Saudi Arabia, Spain, South Korea, Hungary, Turkey, the United States, and India. It maintains annual capacities of over 5 million track sleepers and 750,000 linear meters of turnout sleepers.